Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 "Wir haben was gegen Rost..."
Mike Sander`s Korrosionsschutz-Fett Verarbeitungsstation

Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz für Oldtimer, Youngtimer und Neuwagen vom Spezialisten!

 Mike Sander`s Korrosionsschutz-Fett Verarbeitungsstation 
für alle PKW, Geländewagen und Kleintransporter.
Optimaler Rostschutz optimale Werterhaltung!

 
Hohlraum- und Unterbodenschutz sind  sehr wichtig für die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs!

Rost sieht man oft erst, wenn es zu spät ist und dann wird es meist teuer, denn Fahrzeuge rosten von innen nach außen und hauptsächlich an der Unterseite des Fahrzeugs. 

... immer wieder sehen wir Fahrzeuge, die unzureichend versiegelt sind. Hier wurden nur Blech-Überlappungen sehr dünn beschichtet. Seitenteile und Hohlräume wurden nicht vollständig oder mit zu wenig Material beschichtet.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Hohlraum- und Unterboden- Versiegelung korrekt durchgeführt wurde, wenden Sie sich an uns. Wir überprüfen gern die Qualität der Versiegelung!  

 

Die Schritte zur optimalen Hohlraumversiegelung:

 

1. Zustand prüfen:

Wir prüfen den momentanen Zustand Ihres Fahrzeugs genau. Hierzu gehören auch die "inneren Werte". Mittels Hohlraumkamera können wir den momentanen Rostschutz oder evtl. Rostbefall genau erkennen.

                                                           

2.  Vorbereitung und Auswahl der richtigen Mittel:

Räder und ggf. Verkleidungen werden demontiert.  Evtl. muss loser Unterbodenschutz entfernt werden und beginnender Rostbefall wird beseitigt bzw. gestoppt. 

Werksseitige Öffnungen zu den Hohlräumen werden geöffnet und mit der Hohlraumkamera untersucht.

Hohlräume mit beginnendem Rostbefall werden mit speziellen Mitteln vorbehandelt um so ein Weiterrosten unter der neuen Schutzschicht zu vermeiden.

 

3. Versiegelung:

Eine wirksame Hohlraumschutz / Unterbodenschutz-Behandlung ist keine schnelle Sache.
Professionelle und wirksame Versiegelung benötigt viel Zeit. 

Versiegelungen in drei Stunden sind nicht möglich und können nicht professionell sein!

Loser Unterbodenschutz entfernt, Rost freigelegtLoser Unterbodenschutz entfernt, Rost freigelegt Schadstellen mit Fertan behandeltSchadstellen mit Fertan behandelt Rahmen versiegeltRahmen versiegelt                                   

 

Nach 2 Jahren, kein Rost!Nach 2 Jahren, kein Rost! 

 

 

 

  

Bilder: eines Geländewagen, tägliche Nutzung.
Aussage des Prüfers bei der HU 2013 ..."unternehmen Sie was gegen Rost am Rahmen, sonst ist er in zwei Jahren durch"...

1. Alten Unterbodenschutz entfernen und Roststellen freilegen.

2. Schadstellen mit Rostumwandler behandeln um den Rost zu stoppen.

3. 
Versiegelung, mit Mike Sander`s Korrosionsschutz-Fett

4. Bei der ersten Nachkontrolle (nach 2 Jahren) Fettschicht ist nur verschmutzt. Keinerlei Rost!
Aussage des Prüfers bei der HU 2015..."der Rahmen ist Top, kein Rost, das ist sehr selten bei diesem Geländewagen  "...

Weitere Bilder unten.....

Hier finden Sie den aktuellen Rostschutz-Test der Zeitschrift Oldtimer-Markt:

https://www.oldtimer-markt.de/rostschutztest?utm_source=startpage&utm_medium=link

 

 

Preise:

Hohlraumschutz und Unterbodenschutz ab 500,--€ inkl. MwSt.

Preis -Beispiele für Hohlraum- und Unterbodenschutz
(alle Preise inkl. MwSt.)


Fiat 500 neu  550,--€
  
Mazda MX 5 (NA/NB) : 540,-€
Mazda MX 5 (NC/ND) : 580,-€ 

 

Mercedes SLK (W170/W171/ W172)  750,-€

Suzuki Jimny : 650,--€
Sonderkondition für das neue 2019er Modell: -10% (gültig bis 30.04.2019)

Geländewagen / PickUp`s je nach Größe  ab 750,-€ bis 920,--€

 

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns:
Tel. Nr.: 04324-2225400 / Mobil: 0152-28664465

 

Schreiben Sie uns hier eine Nachricht oder senden Sie uns eine E-Mail:  gierke@gutachter-gierke.de 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?